Neue Projekte

Der Bürgerverein hat sich zur Aufgabe die Entwicklung unserer Marktgemeinde zu fördern. Aus diesem Grund haben wir bereits bei der Gründung beschlossen, dass wir ganz unterschiedliche Themen in den Blick nehmen wollen.

Gerne dürfen unsere Projektgruppen von jedem Bürger der Marktgemeinde Kasendorf (und darüber hinaus) unterstützt werden, egal ob Vereinsmitglied oder nicht. Natürlich freuen wir uns über Eintritte, die Mitgliedschaft im Bürgerverein ist derzeit kostenlos.

Als neue Schwerpunkte sollen in nächster Zeit folgende Projekte angegangen werden:

Buchprojekt „Kasendorf damals“

Schon seit einiger Zeit schwebt manchen Bürgern die Idee vor, ein Bildband über die Geschichte Kasendorfs zu erstellen.
Der Bürgerverein möchte diese Idee unterstützen und sich besonders im Sammeln von Bildern, Geschichten u. Anekdoten engagieren.

Ansprechpartner: Rainer Friedmann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Infopunkt Kasendorf

Kasendorf hat schöne Flecken und eine tolle Umgebung. Um unsere Schätze und Wanderwege auch Ortsfremden schmackhaft zu machen, wollen wir überprüfen ob und wo ein Infopunkt mit interessanten Informationen möglich ist.

Hierfür müssen u.a. entsprechende Informationen gesammelt und aufbereitet, ein guter Standort gefunden und mit dem Gemeinderat über die Umsetzungs- und Unterstüztungsmöglichkeiten gesprochen werden.

Ansprechpartner: Hans-Jürgen Lauer, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lebensqualität – Wohlfühlen in Kasendorf

Oftmals sind es Kleingkeiten, die Qualität ausmachen. Manchmal sind es auch alltägliche Situationen, die neu in den Blick genommen werden müssten.
Hier möchte diese Projektgruppe ansetzen und mit den Bürgern Kasendorfs darüber ins Gespräch kommen was Lebensqualität ausmacht, erhält und steigert. Diese Eindrücke und Ergebnisse sollen dann dem Gemeinderat zur Verfügung gestellt und diskutiert, Lösungen gesucht oder selbständig Schritte eingeleitet werden.

Ansprechpartnerin: Heidi Ott, E-Mail-Adresse folgt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.